Mein Regionalliga Statistik

12.08.2017

Garcia erzielt gegen SCV spätes Remis

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen – SC Verl, 1:1 (0:0)

Gegen den SC Verl musste sich Rot-Weiß Oberhausen am Samstag mit einer 1:1-Punkteteilung begnügen. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Oberhausen. Und nach den 90 Minuten? Freuen sich eher die anderen.

Der Gastgeber nahm in der Startelf zwei Veränderungen vor und begann die Partie mit Reinert und Ben Balla statt Löhden und Fleßers. Auch Verl tauschte auf drei Positionen. Dort standen Großeschallau, Kurt und Marzullo für Sansar, Kolodzig und Maier in der Startformation.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Patrick Choroba das 1:0 für den SCV erzielte (52.). Die Fans von RWO unter den 1.567 Zuschauern atmeten auf, als Rafael Garcia in der 90. Minute zum 1:1-Ausgleich traf. Letztlich gingen Rot-Weiß Oberhausen und der SC Verl mit jeweils einem Punkt auseinander.

Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Oberhausen in der Tabelle auf Platz zehn.

Drei Spiele und noch kein Sieg: Verl wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Ein Punkt reicht dem Gast, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun zwei Punkten steht der SCV auf Platz 13. Am nächsten Samstag reist RWO zum SV Rödinghausen, zeitgleich empfängt der SC Verl den TuS Erndtebrück.

Kommentieren

Vermarktung: