Mein Regionalliga Statistik

12.08.2017

Stadtallendorf bezwingt SCF II

Regionalliga Südwest: SC Freiburg II – Eintracht Stadtallendorf, 0:2 (0:1)

Die Zweitvertretung von SC Freiburg steckte am Samstag die erste Saisonniederlage ein und verlor gegen Eintracht Stadtallendorf mit 0:2. Hängende Köpfe beim Platzherr SC Freiburg II, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Stadtallendorf nahm nach dem letzten Spiel keine Änderungen in der Startelf vor. Das 1:0 des Gasts durfte Ceyhun Dinler bejubeln (28.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Bis zur ersten personellen Änderung, als Jascha Döringer Israel Suero ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (65.). Laurin Vogt stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 2:0 für Eintracht her (87.). Am Ende verbuchte Eintracht Stadtallendorf gegen SC Freiburg II die maximale Punkteausbeute.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist SCF II auf Platz elf abgerutscht.

Der Erfolg bringt eine tabellarische Verbesserung mit sich. Stadtallendorf liegt nun auf Platz zwei. Nächster Prüfstein für SC Freiburg II ist auf gegnerischer Anlage SV Waldhof Mannheim (Sonntag, 14:00 Uhr). Tags zuvor misst sich Eintracht mit Stuttgarter Kickers (14:00 Uhr).

Kommentieren

Vermarktung: