Mein Regionalliga Statistik

12.08.2017

FSV verlangt Wormatia Worms alles ab

Regionalliga Südwest: FSV Frankfurt – VfR Wormatia 08 Worms, 1:2 (1:0)

VfR Wormatia 08 Worms hat sich gegen den FSV Frankfurt mit 2:1 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Wormatia Worms wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Beim FSV Frankfurt erhielten Seegert, Torre Howell und Namavizadeh den Vorzug vor Kara, Dalmeida und Sabah. 1.695 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den FSV schlägt – bejubelten in der 45. Minute den Treffer von Leon Bell Bell zum 1:0. Mit der knappen Führung des Gastgebers pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit. Entschieden war noch gar nichts, und so kam VfR Wormatia 08 Worms in der Mitte der zweiten Halbzeit mit dem Ausgleich durch Thomas Gösweiner wieder an den FSV Frankfurt heran (70.). Zum Mann des Spiels avancierte Daisuke Ando, der für Wormatia Worms in der Schlussphase den Siegtreffer markierte (87.). Schließlich strich Worms die Optimalausbeute gegen den FSV ein.

VfR Wormatia 08 Worms verlässt mit dem Erfolg die Schlussposition der Regionalliga Südwest. Für den FSV Frankfurt steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen FC-Astoria Walldorf (Freitag, 19:00 Uhr). Der nächste Gegner von Wormatia Worms ist FCA Walldorf und wird in zwei Wochen, am 22.08.2017, empfangen.

Kommentieren

Vermarktung: