Mein Regionalliga Statistik

12.08.2017

SC Weiche Flensburg 08 gelingt Überraschung

Regionalliga Nord: SC Weiche Flensburg 08 – TSV Havelse, 2:1 (0:1)

Die Beobachter staunten nicht schlecht: Der SC Weiche Flensburg 08 stellte dem Favoriten ein Bein und schlug den TSV Havelse mit 2:1. Havelse ging als klarer Favorit ins Spiel gegen den ETSV. Nach zweimal 45 Minuten aber war davon nicht viel übrig.

Der TSV Havelse ging diese Partie mit zwei Veränderungen in der Startelf an. So standen heute Fölster und Radowski für Sonnenberg und Tasky auf dem Feld. Die 512 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Can Gökdemir brachte den Gast bereits in der neunten Minute in Front. Zur Pause behielt der TSV die Nase knapp vorn. Die Halbzeitansprache des Trainers hatte offenbar Wirkung gezeigt. Schon in der 48. Minute gelang Tim Wulff der Ausgleichstreffer für den SC Weiche Flensburg 08. Torge Paetow brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Gastgebers über die Linie (70.). Schließlich sprang für den ETSV gegen Havelse ein Dreier heraus.

Für den SC Weiche Flensburg 08 steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher zwei Remis aufwies. Die Flensburger Elf macht mit diesem Sieg einen erfreulichen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang sechs. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der ETSV zum Lüneburger SK Hansa, am gleichen Tag begrüßt der TSV Havelse Eintracht Norderstedt vor heimischem Publikum.

Kommentieren

Vermarktung: